Titelbild Reiseziel: Saison-Abschlussfahrt

Saison-Abschlussfahrt

Spessart und seine Räuber

Foto Reiseziel Saison-Abschlussfahrt

Räuber, historische Städte, Natur pur - dafür steht der Spessart

1. Tag: Anreise
Bei unserer Anreise in den Spessart lernen Sie auf den Hinweg das Opern-städtchen Bayreuth kennen. Möglichkeit zum Aufenthalt in der Stadt. Im Anschluss fahren Sie in das Landhotel Spessartruh in Frammersbach.
2. Tag: Spessart-Rundfahrt
Am Morgen erwartet Sie zunächst der prachtvolle Spessartwald mit seiner herrlichen Naturvielfalt. Während Ihrer Rundfahrt vorbei an Heigenbrücken in das Heinrichsthal bestaunen Sie die Fauna und Flora des Spessarts. Zudem besichtigen Sie die Marien-Wallfahrtskirche in Hessenthal. Sie ist die Grablege der Familie Echter von Mespelbrunn und birgt eine als Frühwerk Tilman Riemenschneiders identifizierte Beweinung Christi. Unterwegs ist Zeit für ein entspanntes Mittagessen. Anschließend geht es zum Schloss Mespelbrunn, das Sinnbild für "Spessartromantik". Gut 600 Jahre alt und etwas versteckt in einem abgelegenen Seitental des Elsava-Tals liegt das Wasserschloss, welches Sie bei einer Führung besichtigen. Abendessen im Hotel
3. Tag: Aschaffenburg - Spessart-Räuber
Ihre Rundreise im Spessart beginnt mit einem Besuch in der historischen Stadt Aschaffenburg. Entdecken Sie alte Traditionen in Kontrast zur Gegenwart, während Sie durch die reizvollen Gassen der Altstadt in gemütlichem Tempo schlendern. Am Nachmittag wird es räuberisch. “Überfall, Überfall...” heißt es durch den Wald gehallt! Die Spessart Räuber zeigen was Sie können mit Äppelwoi...Abendessen im Hotel.
4. Tag: Lohr am Main
Gestärkt nach einem köstlichen Frühstücksbuffet geht es für Sie heute in die Stadt Lohr am Main. Hier erwartet Sie das geschichtsträchtige Schloss Lohr, welches vor allem durch das Grimm-sche Märchen Schneewittchen bekannt wurde. Tauchen Sie ein in die Märchenwelt des Schlosses bei einer Führung durch das Spessart-Museum. Um die Mittagszeit können Sie typisch fränkische Gerichte in einem Gasthaus genießen oder auch durch die historische Altstadt schlendern und sich von den zahlreichen Fachwerkhäusern begeistern lassen. Am Nachmittag statten Sie dem städtischen Schulmuseum einen Besuch ab, dieses stellt die Schulgeschichte. Hier erleben Sie eine Schulstunde aus der Kaiserzeit live. Abendessen im Hotel.
5. Tag: Miltenberg - Schifffahrt - Weinprobe
Am Vormittag starten Sie Ihren Tag mit der Fahrt nach Miltenberg. Dort angekommen begeben Sie sich auf ein Schiff und lassen die malerische Landschaft an Ihnen vorbeiziehen. Grüne Weinberge und steile Berghänge säumen das Ufer. Nachdem Sie die Burg Freudenburg passiert haben, neigt sich die Flussfahrtromantik langsam dem Ende zu. In Miltenberg treffen Sie auf eine spannende Stadtgeschichte und erkunden den Stadtkern mit Ihrer örtlichen Reiseleitung! Im Anschluss verköstigen Sie bei einer Weinprobe edle fränkische Weine. Abendessen im Hotel.
6. Tag: Heimreise





Reise anfragen

Nutzen Sie bequem unser Anfrageformular.

Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage gemäß Datenschutzerklärung einverstanden.

Logo Teich-Touristik

Kontakt zu uns

Görlitzer Str. 10
02906 Niesky
+49 (0) 3588 / 20 16 93
+49 (0) 3588 / 20 02 45

+49 (0) 151 / 25 35 44 55
(bei wichtigen Fragen außerhalb der Geschäftszeiten)

info@teich-touristik.de